KeiNe PaNik

Sonne über Schnee

Posted on: Dezember 8, 2012

Die Lichter einer großen Stadt lassen einen häufig klein und bedeutungslos erscheinen. Zu mindestens scheint es so bei Leuten zu sein, die im Schatten einer großen Stadt leben müssen. – Ich finde Großstädter langweilig und bemitleidenswert. Denn genau die sind es, die vorbei gehen, wenn einer in der Stadt zu Boden geht, als sei nichts gewesen.

Habe mir vorgenommen deshalb vor die Stadt zu ziehen. Ich sehe in meinem Herzen ein Haus, freistehend, umgeben von Garten und dann Pferde und Natur als einzige Nachbarn. Dieser Traum ist nichts Unmögliches, sondern realisierbar. Überhaupt ist die Zeit des Ausklingen vom Vergangenen und die Morgenröte des Neuen eine sehr wichtige Zeit! Wenn das Leben später wieder in „normalen Bahnen“, sich stetig wiederholend, verläuft, dann hat man in solchen Zeiten die Weichen für das neue Leben gestellt. Also heißt es: sich dessen bewusst zu sein.

Übrigens: passend zu dem jahreszeitlichen Schnee auf WordPress, hat es auch im Realen geschneit. Deshalb der Titel zu dem Posting!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: