KeiNe PaNik

Das Slayer-Mysterium

Posted on: September 8, 2012

Von CocoRosie, tags zuvor, zu Slayer! Ich liebe Gegensätzlichkeiten und Kontraste!

Das Konzertvideo ist für mich in den kleinen Dingen um das Konzert herum interessant. Es gab mal eine Zeit in meinem Leben, da stand ich alleine in einer gesichtslosen Menge und schrie „Jaaaaa!“ als Tom Araya fragte „Do u wanna die?“ – Man muß wissen die erwartete Antwort wäre „No“ gewesen und die Typen um mich sahen mich wie einen Psycho an. Aber so war das eben, – früher!

Die Anmoderation ist sehr langwierig und man kann ruhig ein wenig vorspulen oder mir verraten, was die da für eine Sprache sprechen? Ich denke mal Schwedisch??

Eigentlich hat sich da wenig in all den Jahren geändert. Dieselben Lieder, – nur der Bandleader Araya hat wohl neue Jungs für die alten Riffs angeheuert. Jeff Hanneman war wohl erkrankt. Aber mittlerweile können die Lieder alle Garagenmusiker in Amerika spielen. Ersatz war schnell gefunden. Für mich war es interessant mit alten Jugendvorstellungen von Gewalt, Allmacht und (A-)Göttlichkeit konfrontiert zu werden. Heute erscheint das nur noch wie ein Zirkus. Showtime! Wo es früher so ein Wagnis war zu einem Slayer-Konzert zu gehen. Wie muß es wohl für Araya sein, vom Musiker abendlich zum Gottersatz zu mutieren und wie lächerlich müssen die Fans für ihn in all den Jahren geworden sein? – Ist jetzt nicht böse gemeint. Aber ich frage mich, wenn ich jeden Abend so eine Show durchziehen müßte … irgendwann würde ich die Fans für irre halten. Ich gebe zu, eine Klassifikation „irre“ wäre aus damaliger Sicht für uns ein Kompliment gewesen. Ach wie das alles anders geworden ist … Slayer aber: ist Slayer geblieben! 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: