KeiNe PaNik

Gammelfalle Kühlschrank!

Posted on: August 30, 2012

Neulich habe ich einen alten Eisbergsalat und alte „Fertigsaucen“ direkt vom Kühlschrank in die Abfalltonne gestopft. Mir fiel auf, dass eigentlich fast alle Lebensmittel, die mir verderben aus dem Kühlschrank kommen. Man gibt sich der Illusion der Haltbarkeit hin und lagert Dinge, die einem irgendwann dann verkommen.

Nun, um die „Fertigsaucen“ tut es mit eigentlich nicht wirklich leicht. – Irgendwie bin ich aus den Ferigsaucenalter heraus, älter geworden! 😉 Aber um den Salat tut es mir leid.

Überlege mir ernsthaft, den Kühlschrank einfach mal abzuschalten und mehr mit frischen Einkäufen täglich die Sachen, die verkommmen könnten, tagesaktuell einzukaufen.

Das Eisfach hingegen ist gold wert! Friere da auch viel ein, und auch das Safari-Afrika-Eis lagert dort zwischen und auch die Eiswürfel für den Longdrink sind unverzichtbar!

Ohne Kühlschrank, wäre mal interessant auszurechnen wie viel Strom man dann pro Monat sparen könnte? Eigentlich habe ich ja nur ihn als Gerät (mit dem Frierfach), was permanent an das Stromnetz angeschlossen ist….

Auflösung: Was spare ich im Jahr, wenn ich den Kühlschrank auslasse? Also in meinem Fall hat der Kühlschrank 80 Watt Leistung. Bei 24 Stunden Laufzeit ergibt das 1.92 Kilowattstunden am Tag. Bei einem angenommen Preis von 20 Cent die Kilowattstunde sind das 38.4 Cent pro Tag. Im Jahr sind das ca 140 Euro! Ich müßte immer ca 30 Minuten Einkaufen. Bei 3x die Woche sind das 72 Arbeitsstunden im Jahr. Erspartes an Geld pro investierte Arbeitsstunde = 1 Euro 92. Ich glaube ich lasse den Kühlschrank weiter laufen und mache mehr Überstunden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: